Institut für Schematherapie
Konstanz am Bodensee

 

 

 

 

 

 

 

  Schematherapie-Fortbildungen 2023

Bitte beachten Sie die COVID-19-Bedingungen des IST-Konstanz (siehe unten)

 

 

Schematherapie-Workshops und Supervision 
für psychologische und ärztliche Psychotherapeuten.

 

  Curriculum
  Basismodule

ST-1: 13. und 14. Januar 2023 
„Praxisorientierte Einführung in die Schematherapie“
(Pflichtkurs für eine Zertifizierung)

Vorstellung des Schema- und Modusmodells, Theorie, Diagnostik, therapeutische Haltung, therapeutische Strategien im Überblick.

Dozentin: Dipl. Psych. Julia Schuchardt
12 Unterrichtseinheiten (UE), Fortbildungspunkte der PTK BW sind beantragt
Kurszeiten: Freitag, 16-19 Uhr und Samstag, 9-16.30 Uhr
Kursgebühren: € 260,00 

 

 ST-2: 10. und 11. Februar 2023
„Imaginationstechniken in der Schematherapie zur Schema- und Modusbearbeitung“ 
(Pflichtkurs für eine Zertifizierung)

Technik der Imaginationen im Rahmen der Schematherapie, Schema-Memos, Schema-und Modusbearbeitung mit imaginativem Umschreiben (rescripting), innere Dialoge, schematherapeutische Hausaufgaben; praxisbezogene Übungen.

Dozentin: Dipl. Psych. Yvonne Reusch
12 Unterrichtseinheiten (UE), Fortbildungspunkte der PTK BW sind beantragt
Kurszeiten: Freitag, 16-19 Uhr und Samstag, 9-16.30 Uhr
Kursgebühren: € 280,00

 

ST-3: 17. und 18. März 2023
„Modusdialoge und Stühlearbeit in der Schematherapie“
(Pflichtkurs für eine Zertifizierung)

Schematherapeutische Arbeit mit Modi und inneren Dialogen anhand der Stühlearbeit, mit praxisbezogenen Gruppenübungen und Live-Demonstrationen im Plenum.

Dozentin: Dipl. Psych. Julia Schuchardt 
12 Unterrichtseinheiten (UE),  Fortbildungspunkte der PTK BW sind beantragt
Kurszeiten: Freitag, 16-19 Uhr und Samstag, 9-16.30 Uhr
Kursgebühren: € 280,00

 

ST-4: 21. April 2023
„Fallkonzeption und Behandlungsplanung in der Schematherapie“
(Pflichtkurs für eine Zertifizierung)

Fallkonzeption in der Schematherapie anhand des Schema- und Modusmodells, Entwicklung eines Behandlungsplans sowie schematherapeutische Erstellung von Therapiezielen und Bedürfnissen; praxisbezogene Übungen.

Dozentin: Dipl. Psych. Julia Schuchardt
8 Unterrichtseinheiten (UE),  Fortbildungspunkte der PTK BW sind beantragt
Kurszeiten: Freitag, 9-17.00 Uhr
Kursgebühren: € 220,00


 

 

 

  Vertiefungsmodule

 

 

ST-5: 23. und 24. Juni 2023
„Wie werde ich gesund erwachsen? Aufbau und Training des GE-Modus"

In dem Workshop wird die konkrete Definition des Ge-Modus dargestellt und in die Psychodeukation der Schematherapie eingebettet. Des weiteren wird es viele Übungen und Technik-Tipps geben, wie der gesunde erwachsene Modus angelegt, aktiviert und trainiert werden kann in der Schematherapie. Hierbei spielen Imaginationen, Stühle-Übungen und auch spezifische Hausaufgabe eine große Rolle. Lehre anhand von Fallbeispielen,Video- und live Demonstrationen sowie begleitete Kleingruppenarbeit.

Dozentin: Dipl. Psych. Julia Hinrichs
12 Unterrichtseinheiten (UE), Fortbildungspunkte der PTK BW sind beantragt
Kurszeiten: Freitag, 16-19 Uhr und Samstag, 9-16.30 Uhr
Kursgebühren: € 280,00

  

ST-6: 13. und 14. Juli 2023
„Schematherapie bei komplex traumatisierten Patienten/innen“

Patienten/innen mit Traumafolgestörungen sind oft eine besondere Herausforderung für uns Behandler/innen. In diesem Workshop erläutert Herr Dr. Roediger seinen schematherapeutischen Umgang mit dieser Patientengruppe,besondere Aspekte der Beziehungsgestaltung, Raum für die Bearbeitung "eigener Härtefälle", Stühle- und imaginative Arbeit, Fallbeispiele und vom Dozenten begleitete Gruppenübungen zur Praxis und Technikverfeinerung. 

Dozent: Dr. med. Eckhard Roediger

12 Unterrichtseinheiten (UE),  Fortbildungspunkte der PTK BW sind beantragt
Kurszeiten: Donnerstag, 16-19 Uhr und Freitag, 9-16.00 Uhr
Kursgebühren: € 280,00

 

ST-7: 22. und 23. September 2023
„Körperarbeit in der Schematherapie"

In dem Workshop geht es um die theoretische und praktische Einbeziehung des Körpers in die Schematherapie, vor allem wird es darum gehen, einen neuen, körperorientierten Blick auf das Modus-Modell (Gestik, Mimik, Prosodie, Körperhaltung, Dynamik) zu entwickeln. So ergibt sich eine spannende Alternative bzw. sinnvolle Ergänzung zu Imaginatiosübungen und zur Arbeit mit Stühlen, die sehr emotionsevozierend sein kann, gleichzeitig aber auch Möglichkeiten zur Schemaheilung beinhaltet. Dazu gehört die Achtsamkeitsschulung von eigenen und Patientenkörpersignalen sowie die gewünschte Emotionsaktivierung durch den Einsatz von körperlichen Interventionen. Lehre anhand von Fallbeispielen,Video- und live Demonstrationen sowie begleitete Kleingruppenarbeit.

Dozentin: Dipl. Psych. Yvonne Reusch
12 Unterrichtseinheiten (UE), Fortbildungspunkte der PTK BW sind beantragt
Kurszeiten: Freitag, 16-19 Uhr und Samstag, 9-16.30 Uhr
Kursgebühren: € 280,00

    

 

  Selbsterfahrungsgruppe Schematherapie

Schematherapeutische Interventionen wie Modi-Arbeit, Imaginationen und Stühlearbeit 
an eigenen Beispielen zu erfahren, führt zu einem vertieften Verständnis der schematherapeutischen Arbeit und stärkt die Fähigkeit, als Psychotherapeut/in authentisch 
die Nachbeelterungsaufgaben gegenüber den Patienten/Patientinnen zu erfüllen und eigene Schema-Aktivierungen in der Therapie gesund zu bewältigen. Weiterhin fördert das Arbeiten 
an den persönlichen Schemata und Modi oft eine gesunde Selbstfürsorge als Gegenmittel zur Arbeitsüberlastung und unterstützt persönliches Wachstum.

Ein Teil der Stunden kann für eine Schematherapie-Zertifizierung (ISST) als Supervision angerechnet werden.

 

Selbsterfahrungstage am IST-Konstanz 2023 in der Kleingruppe (3 Teilnehmer)
"Arbeit mit eigenen Schema-Aktivierungen und Erfahrung von schematherapeutischen Interventionen" oder als Einzeltermine.

 

Selbsterfahrungsvormittag: Termin folgt
Selbsterfahrungsleiter: Dipl. Psych. Julia Schuchardt

2 Unterrichtseinheiten (UE) pro Teilnehmer
Termin: Freitag, 9-12.30 Uhr
Kursgebühren: € 170,00

Selbsterfahrungsvormittag: Termin folgt
Selbsterfahrungsleiter: Dipl. Psych. Julia Schuchardt

2 Unterrichtseinheiten (UE) pro Teilnehmer
Termin: Freitag, 9-12.30 Uhr
Kursgebühren: € 170,00


   

  

Supervision auf Anfrage unter: kontakt@schematherapie-konstanz.de
Supervisorin: Dipl. Psych. Julia Schuchardt

sowie die mit dem IST-Konstanz kooperierenden Dozenten/Supervisoren

Alle Trainer und Dozenten des IST Konstanz sind international zertifizierte (ISST e.V.) Supervisoren für Schematherapie.

Anmeldung für Workshops oder Supervision über:  
kontakt@schematherapie-konstanz.de

 

 

 ACHTUNG COVID-19 Anpassungen:

Corona-Bedingungen: Am IST-Konstanz werden die Workshops auch in 2023 in Abhängigkeit des aktuellen Corona-Infektionsgeschehens wie geplant als Präsenzveranstaltungen laufen, selbstverständlich unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienemaßnahmen oder kurzfristig auf Online-Workshop umgestellt, falls eine Präsenzveranstaltung zu dem gegebenem Termin nicht möglich sein sollte. Datum, Uhrzeiten sowie alle Inhalte, Lernmethoden und  Akkreditierungs/Zertifizierungspunkte bleiben dabei erhalten. Aufgrund des stark dynamischen Corona-Infektionsgeschehen behält sich der Veranstalter vor, geplante Präsenzworkshops auch kurzfristig in ein Online-Format umzustellen. Im Falle einer Umstellung auf ein Online-Format werden Sie automatisch per Mail benachrichtigt.

Für den eigenen Krankheitsfall empfehlen wir Ihnen unabhängig vom IST-Konstanz eine „Seminar-Rücktrittsversicherung“ abzuschließen (z.B. möglich bei ERGO , Hanse-Merkur, VRK und weitere).

Allgemeine Stornierungsbedingungen finden Sie wie immer auf dieser Homepage unter der Rubrik „Anmeldung“.


  

 

 

 

Top | kontakt@schematherapie-konstanz.de